shifting reality

Es gibt kein richtiges Lesen im valschen!

Kulturgüter

with 13 comments

Was passiert, wenn niemand mehr den Fuchsschwanz an der Antenne, den Wackeldackel und die wollumhäkelte Klorolle auf der Hutablage kennt, niemand mehr weiß, was Zwischengasgeben ist und der Doppelvergaser für einen besonders schlimmen Naziverbrecher gehalten wird? Wenn man nicht mehr weiß, was Schokacola, Hallo Wach und Ahoi Brause sind, aber wo es Speed zu kaufen gibt?  was, es ist schon so weit?

Advertisements

Written by che2001

30. März 2008 um 10:53

13 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. wir sollten eine neue Kategorie einführen: „Che’s kleine Fragestunde“ oder so… 😉

    Schokacola hatte mein Großvater immer, um sich wach zu halten auf dem Weg über den Brenner.

    lars

    30. März 2008 at 14:17

  2. Schokacola ist wie Capir-Sonne für mich, Urlaubsreisen halt, meinste aber ja auch mit „Fahrt über den Brenner“ …

    momorulez

    30. März 2008 at 14:46

  3. Genau, aber das schmeckte mir al s Kind natürlih gar nicht, wegen der Bitterschokolade

    lars

    30. März 2008 at 14:54

  4. Schokocola und Hallo Wach hatten in Kombination tatsächlich die gleiche Wirkung wie Speed, wenn auch ohne die Nebenwirkungen und das Suchtpotenzial.

    che2001

    30. März 2008 at 15:05

  5. Woraus bestand denn Hallo Wach?

    lars

    30. März 2008 at 15:09

  6. L-Thyroxin oder wie das heißt, ein Schilddrüsenhormon, Coffein, Pfefferminz und Vitamin C.

    che2001

    30. März 2008 at 15:39

  7. Oha!

    lars

    30. März 2008 at 15:58

  8. Damit war „Hallo Wach“ schon verdammt nah dran am Speed!
    „SchokaCola“ kenne und vermisse ich, den Fuchsschwanz an der Antenne, den Wackeldackel und die wollumhäkelte Klorolle auf der Hutablage hingegen nicht (sind ja auch noch nicht ganz ausgestorben), was Zwischengasgeben ist, weiß ich übrigens auch nur noch theoretisch (weil ich nie ein Auto mit unsynchronisiertem Getriebe gefahren habe). Ahoi Brause gibt es noch.

    MartinM

    2. April 2008 at 18:51

  9. Äh, ich höre grade aus dem Hintergrund, Schokakola gäbe es auch noch. (Das bringt mich zum Bellen: „Wo, wo, wo?“)

    MartinM

    2. April 2008 at 18:53

  10. Ja, gibt es wirklich noch. Hier im D´dorf u.a. in den Lebensmittelabteilungen von Karstadt. Bei dem Süßkram.

    cut

    2. April 2008 at 21:49

  11. Auch an jeder gutsortierten Tankstelle.

    David

    2. April 2008 at 23:12

  12. Ja, man merkt, ich bin kein „an der Tanke Käufer“.

    MartinM

    3. April 2008 at 10:45

  13. Diese Nichtraucher…

    David

    3. April 2008 at 14:28


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s