shifting reality

Es gibt kein richtiges Lesen im valschen!

Och, einer geht noch …

with one comment

Weil das Leben ja manchmal doch Geschenke macht ungeachtet der Tatsache, daß manch einer von Rolltreppen verschluckt wird … z.B. das 3:2 gegen Aachen soeben.

Was für die Mannschaft ja gar kein Geschenk war, sondern hart erkämpft. Aber dazu später mehr:

Quand on n’a que l’amour,

und ich steh im Regen und warte auf Dich, den Ball, dachte sich Marius Ebbers …

Advertisements

Written by momorulez

5. Oktober 2008 um 16:02

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Sieg hat wieder einmal das Millerntor-Kollektiv errungen: Spieler, Supporter (Süd, Nord, Gegen und Haupt) und das Hamburger Wetter. Immer länger, wie mir scheint, wird dann nach dem Schlusspfiff noch […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s