shifting reality

Es gibt kein richtiges Lesen im valschen!

The Times They Are A-Changin

with 8 comments

1996 löste er (Bob Dylan) bei seinen Fans Verärgerung aus, als er einer Verwendung seines Liedes The Times They Are A-Changin in Werbespots der Bank of Montreal und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Coopers & Lybrand zustimmte.

Advertisements

Written by momorulez

11. Oktober 2008 um 17:01

Veröffentlicht in Rand-Notizen

8 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Das ist ja so, wie Werbung einer Gebäudeversicherung und der Gewerkschaft der Polizei in „Macht kaputt was Euch kaputtmacht“ einzublenden.

    chezweitausendeins

    11. Oktober 2008 at 18:54

  2. Coopers & Lybrand gibt’s eh nicht mehr…

    Rayson

    11. Oktober 2008 at 23:56

  3. The Times They are Are A-Changin …

    momorulez

    11. Oktober 2008 at 23:59

  4. *gacker*

    chezweitausendeins

    12. Oktober 2008 at 0:15

  5. momorulez

    12. Oktober 2008 at 9:59

  6. Ja, besonders für Investmentbanker changen die gerade sehr.

    http://de.youtube.com/watch?v=fbe76DlASY8

    chezweitausendeins

    12. Oktober 2008 at 10:39

  7. […] “Generation Go…ring2 zu Von wegen “Generation Go…chezweitausendeins zu The Times They Are A-Chan…momorulez zu The Times They Are A-Chan…chezweitausendeins zu The Times They […]

    Gold « shifting reality

    12. Oktober 2008 at 11:24

  8. Die Mitglieder der Dead Kennedys haben sich mit ihrem Sänger Jello Biafra verkracht, als dieser der Verwendung des Songs „Holiday in Cambodia“ für einen Jeans-Werbespot nicht zustimmte. So lautet zumindest seine Version der Geschichte.

    http://de.youtube.com/watch?v=1eyROvw6zbY&feature=related

    Hoffe, dass passt jetzt …

    cut

    12. Oktober 2008 at 11:31


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s