shifting reality

Es gibt kein richtiges Lesen im valschen!

Blog-Karneval/Blog-Parade „Irrelevanz“

with 20 comments

Einen schönen Nachmittag allerseits wünsche ich. Nachdem wir ja schon mit Thor Steinar’s Ring etwas Aufmerksamkeit auf unser kleines, feines, häufig theorielastiges und ob der narrativen Diskursbögen belobigtes Blog gelenkt haben, ist es an der Zeit, den ersten offiziellen „Shifting Reality“-Blog-Karneval auszurufen! Bald ist ja der 11.11. und als Zugezogner soll man ja nicht nein sagen, zu solchen kulturellen identitätsstiftenden erfundenen Traditionen. Also: Bis zum 11.12. erbitte ich von Schreibenden, Kommentierenden und Lesenden dieses Blogs sowie auch von Schreiberlingen benachbarter Lese-Schreib-Plattformen im Web 2.0 Beiträge zum Thema:

„Irrelevanz“

Es gelten die üblichen Blog-Karneval- resp. Blog-Parade-Regeln. Es darf auch gerne dazu getwittert werden: @Irrelevanz.

Advertisements

Written by lars

6. November 2008 um 17:11

Veröffentlicht in Irrelevanz

20 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ja, aber, hier isses doch voll mit Irrelevanz.

    T. Albert

    6. November 2008 at 17:43

  2. Ja, aber brings doch mal auf den Punkt!

    lars

    6. November 2008 at 17:47

  3. Huiuiui. Hier, . .

    Das sag ich ja nicht mehr zu meinen Zeichnungsstudenten, brings mal suf den Punkt. Dann wissen die gar nicht mehr, was sie tun sollen.

    T. Albert

    6. November 2008 at 18:00

  4. Huiuiui. Hier, . .

    Das sag ich ja nicht mehr zu meinen Zeichnungsstudenten, brings mal auf den Punkt. Dann wissen die gar nicht mehr, was sie tun sollen.

    T. Albert

    6. November 2008 at 18:01

  5. Das klappt nicht, was ich gerade mit Punkten und Pfeilen hier computergraphisch gemacht habe. Das wird hier nicht abgebildet. Ich habe aber die ganze Irrelevanz eben auf einen Punkt gebracht. Man kann das jetzt nur nicht sehen, ist vielleicht auf logisch.

    T. Albert

    6. November 2008 at 18:04

  6. Okay, ist zugegeben auch doof, Irrelevanz auf den Punkt bringen zu wollen. Viel lieber (schrieb hier gerade fast „viel leiber“) wären natürlich kleine Wolkenstückchen. Apropos, irgendwann in den nächsten Wochen setze ich mich mit Tina von Sozlog zusammen, wegen des Buches.

    lars

    6. November 2008 at 18:12

  7. Au ja, ein Karneval. Aber nicht mit sonem irrelevanten Thema, wie der „Altlantischen Freundschaft“ oder so 🙂

    ring2

    6. November 2008 at 18:12

  8. Die thematische Alternative zur Irrelevanz wären ja Tesch, Metzger, Walter und Everts geween. Oder SPD und Ypsilanti (gibt übrigens ne Stadt in Michigan, die so heißt) – aber dann hätte ich wiedre zu hören bekommen: wieso denn das, das ist doch irrelevant, haben doch schon alle anderen was dazu gesagt.

    lars

    6. November 2008 at 18:15

  9. Außerdem kann ich ja jetzt noch den MR zitieren:

    „Hauptsache ein irrelevantes Wunschkonzert! Irrelevanz ist Widerstand!“

    lars

    6. November 2008 at 18:18

  10. Ach, das is eh ’n doofes Thema, viel zu konkret, da sollen doch lieber liberale Blogger-Freunde mutmaßen, wieso wir dazu denn nichts geschrieben haben 😉 ….

    Kann man den Karneval einfach so ausrufen? Muß man da nicht andere Blogger einladen? Und welche Kriterien bestimmen, welcher Text zu relevant ist, als daß er mitspielen darf?

    momorulez

    6. November 2008 at 18:19

  11. …. ich meinte, diese Gewissensfront ist doof, also Metzger und die anderen Pfeiffen da in Hessen!

    momorulez

    6. November 2008 at 18:20

  12. Mtspielen darf jeder, dass macht doch gerade den Karneval aus.

    lars

    6. November 2008 at 18:21

  13. ja, das mit Hessen war nicht ernst gemeint. Das eignet sich ja gar nicht zum Blog-Karneval.

    lars

    6. November 2008 at 18:22

  14. Aber Gewissen ist ja nicht irrelevant. Aber ich habe ja früher immer gedacht, die Hessen haben kein Gewissen .( Entschuldigung bei meinem Schwager und wegduckmich. )

    Muss man ein irrelevantes Thema erdenken?Oder über „Irrelevanz“ schreibern?

    Siehste, jezz komm ich schon nich mehr weiter.

    T. Albert

    6. November 2008 at 18:27

  15. Na, wenn man über Irrelevanz schreibt, könnte das ja relevant werden, das ist ja gerade die große Gefahr …

    momorulez

    6. November 2008 at 18:30

  16. ….oder die Chance.

    lars

    6. November 2008 at 18:32

  17. Mir ist das ganze Thema ja viel zu irrelevant, muss ich echt mal sagen, echt ey.

    che2001

    6. November 2008 at 19:10

  18. ja, jetzt giess du wieder Wasser in den Wein.

    T. Albert

    6. November 2008 at 19:13

  19. „Es gelten die üblichen Blog-Karneval- resp. Blog-Parade-Regeln“

    Nur mal aus Interesse: wo stehen die? Aber verstehen Sie mich nicht falsch! #sektion weibliche neugier

    jekylla

    6. November 2008 at 22:19

  20. Von wegen, ich denk mir ein noch viel irrelevanteres Thema aus, ha!

    che2001

    6. November 2008 at 22:32


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s