shifting reality

Es gibt kein richtiges Lesen im valschen!

Castoristas!

with 14 comments

Das war ja echt ein Großkampftag. Grundsätzlich finde ich nicht schlecht, dass so etwas noch immer läuft, und sei es nur, um bei künftigen Generationen die Flamme des Widerstands am Brennen zu halten. Warum aber passiert das immer nur zum Thema Atommüll? Die Idee, etwa Abschiebungen durch Blockaden von der Wohnung der Flüchtlinge bis auf das Rollfeld zu behindern würde wohl kaum die zu ihrer Ausführung notwendige Mobilisierung finden. Sind Menschenrechte weniger wert als Atommüll?

Advertisements

14 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, darum lasse ich mich hier gerne eines besseren belehren, aber sind die Castor-Proteste nicht eine ziemlich peinliche Angelegenheit?

    Immerhin ist es doch deutscher Atommüll, der hier zurückkommt, oder? Ist es da nicht heuchlerisch, gegen sowas zu protestieren und zu erwarten, dass andere Länder sich mit unserem Dreck rumschlagen? Aus den Augen, aus dem Sinn?

    Oder gibt es solche Proteste auch schon, wenn Atommüll von Deutschland zur Wiederaufarbeitung nach Frankreich gebracht wird und man liest davon nichts, weil die nicht in dieser Größenordnung stattfinden?

    Björn

    11. November 2008 at 10:38

  2. Es geht nur darum, dass es Atommüll ist, nicht um Nationalitäten. Es wird gegen jeden Castorttransport demonstriert, auch wenn deutscher Atommüll zur Wiederaufarbeitung oder Zwischenlagerung nach Frankreich oder Schweden geht.

    che2001

    11. November 2008 at 10:52

  3. Okay. Ich dachte immer es ginge schlicht darum, dass man den zurückkehrenden Atommüll auf Frankreich nicht in Gorleben haben wolle.

    Björn

    11. November 2008 at 10:57

  4. Nein, auf diese Ebene würden Leute wie Bärbel Höhn, die eine Alternative zum Gorlebener Salzstock vorgeschlagen hat es gerne runterbiegen. Es ist eigentlich bei jedem Castor-Transport so, dass über die gesamte Transportstrecke (zumindest auf deutschem Gebiet) Störaktionen stattfinden, und das, seit es Castor-Transporte gibt (so seit Ende der 70er).

    che2001

    11. November 2008 at 11:19

  5. In relativ friedlichen Gesellschaften gibt es eben den Bedarf an Indianerspielen für Erwachsene.

    Boche

    11. November 2008 at 23:40

  6. Sind Menschenrechte weniger wert als Atommüll?

    Sie besitzen einfach nicht diese strahlende Würde.

    David

    12. November 2008 at 1:46

  7. Kennt noch jemand die Geschichte von Radium Dial?

    che2001

    12. November 2008 at 9:28

  8. „In relativ friedlichen Gesellschaften gibt es eben den Bedarf an Indianerspielen für Erwachsene.“

    Ja, ich kenne das auch aus dem realkapitalistischen Berufsleben, da redet nur keiner drüber (außer Herrn Kofler gestern bei Maischberger), und alle tuen so, als würden sie „zivilisierter“ agieren, während sie andere an den Martpfahl pinnen …. Banker zum Beispiel. Die an der Front, nicht die am „Finanzmarkt“.

    MomoRules

    12. November 2008 at 12:07

  9. Ja, ich kenne das auch aus dem realkapitalistischen Berufsleben

    Klar. Überall gibts das, wenn die Männer nicht mehr Mammut jagen oder Nachbarstämme überfallen gehen.

    Boche

    12. November 2008 at 12:22

  10. Ist halt immer das Urmenschliche, hat mit aktuellen ökonomischen Formationen nix zu tun – was ich bereits für unbedingt überzeugend hielt, als es der Pfaffe im Konfirmandenunterricht erzählte. Das war der mit dem Ameisenstaat, wo alle fleißig sind, den ihnen zugewiesenen Platz kennen, und daher nicht streiken und nicht demonstrieren.

    Nörgler

    12. November 2008 at 12:24

  11. Klingt nach Mao Zedong. Aber die älteste aller K-Gruppen ist ja die Kirche.

    che2001

    12. November 2008 at 12:53

  12. Ach, schuld sind einfach die, die die Mammuts ausgerottet haben … waren das die Götter?

    momorulez

    12. November 2008 at 14:47

  13. Die Menschen, mein Lieber, die Menschen…

    chezweitausendeins

    12. November 2008 at 14:50

  14. Die Menschen, mein Lieber, die Menschen…

    chezweitausendeins

    12. November 2008 at 14:50


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s